Home Welpenstube Unsere Empfehlungen Infos Tasso Urlaub Galerie I Galerie II Dies & das Impressum
Der Merlsheimer
der freundliche Familien- und Seniorenbegleithund

Herzlich

Willkommen

Umgeben von Berghängen des Teutoburger Waldes und des Egge- und Wiehengebirges liegt unser kleines Dorf Merlsheim am westlichen Rand des Weserberglandes in Ostwestfalen. Typisch für unsere Parklandschaft sind die Rotbuche und das Netzwerk von jahrhundertealten Hecken. Die Gemeinden des Kreises Höxter versuchen das besondere Kulturgut "Flechthecke" zu bewahren. Merlsheim liegt 200 m über dem Meeresspiegel und wird von der Emmer durchquert, deren Quelle im nahegelegenen Langeland liegt und im Schieder Stausee endet, dessen Tiefe sogar das Befahren durch Schiffe erlaubt. Geschichtlich liegt leider Vieles im Dunkel der Zeit. Wir wissen, dass unsere Umgebung im Jahr 1000 bereits besiedelt war. Urkundlich wird Merlsheim erstmals 1292 erwähnt. Unser Hof wird als einer von 7 Meierhöfen 1737 genannt. Er überstand nicht nur Jahrhunderte, sondern auch Kriege und Feuersbrünste.
Um die Jahrtausendwende mussten wir Kuh- und Schweinehaltung aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben. Heute erzeugen wir die Getreidearten Hafer, Gerste, Triticale und Weizen. Merlsheim wird als Amseldorf bezeichnet, weil es ein eigenes Wappen hat: die Amsel. In früheren Zeiten nannte man diesen Vogel Merle. Unseren Hof finden Sie mitten in Merlsheim zwischen unserer Kirche und dem Wasserschloss gegenüber dem Kriegerdenkmal. Meine Frau hat seit frühester Jugend mit Hunden zu tun und viel Erfahrung auf dem Gebiet der Hundezucht. Unsere Zuchtstätte "vom Merlsheimer Schloß" besteht bereits seit 1993. Viele gesunde Hunde aus unserer Zucht erfreuen ihre Besitzer in ganz Europa. 2008 beschlossen wir - nach ernüchternden Erfahrungen in Hundezucht-Vereinen - eine kerngesunde neue Rasse zu züchten: den Merlsheimer.
Home